Für die ganz Kleinen

25 Jahre Spielgruppe von Frau Große!

Es ist ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren leitet Frau Große die Spielgruppe an der Waldkirche. Wenn man unter der Woche zur Waldkirche kommt, dann sieht man Frau Große oft mit Kindern auf dem Gelände rund um die Kirche. Sie machen Gymnastik, sie untersuchen einen Käfer oder ein besonderes Blatt oder stapfen singend und bei jedem Wetter durch den Wald. Dabei sieht man Frau Große oft auch rückwärts gehen, alle Kinder hat sie dabei stets im Blick. Die Kinder lernen auf diese Weise die Natur kennen und die kleinen Wunder, die so oft übersehen werden. Es ist eine Erziehung auch zur Achtsamkeit für das Alltägliche, die die Kinder dort erleben können.
Dann wieder wird gemeinsam Brotzeit gemacht, gesungen oder eine biblische Geschichte gehört. Generationen von Kindern sind bei Frau Große ein- und ausgegangen.
Seit 25 Jahren ist Frau Große mit Herzblut und sehr großem Engagement für die 1 ½- bis 3jährigen Kinder da, für die das Gelände rund um die Waldkirche ideal ist, um Freiheit zu erleben, Entdeckungen zu machen und gleichzeitig zu lernen, sich in eine Gruppe einzufügen und ihre je eigenen Kompetenzen zu entwickeln.

Nach 25 Jahren wird es nun eine Veränderung geben, die aber nach außen hin gar nicht so sehr auffallen wird. Die gesetzlichen Bestimmungen für die Kinderbetreuung haben sich verändert. Daher wird Frau Große ab dem 1. September 2016 bei einem anderen Arbeitgeber arbeiten, der „FortSchritt gGmbH“, und zwar im Rahmen der Kindertagesbetreuung.
Auch weiterhin werden also Kinder rund um die Waldkirche zusammen mit Frau Große zu sehen sein, dort auf Entdeckungsreise gehen und die Waldkirche als vertrauten Ort erleben.

Wir danken Frau Große sehr für ihr hohes und großes Engagement, ihre Liebe zu den Kindern und ihre Verbundenheit mit der Waldkirche!

Informationen über Öffnungszeiten, Gebühren und freie Plätze erhalten Sie bei Frau Große unter der nebenstehenden Telefonnummer.