Gottesdienste und Veranstaltungen

Frauenkreis: Kriegstrauma und Friedenstraum – Spuren des 1. Weltkriegs in der Waldkirche

Di, 12.2.2019 14 Uhr
Veranstaltungsort
Evang. Gemeindehaus Planegg
Ruffiniallee 1
82152 Planegg
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Gemeindehaus der Waldkirche
Ausführliche Beschreibung
Wir treffen uns am 12. Februar um 14.00 Uhr im Gemeindehaus neben der Waldkirche
Dr. Julia Devlin ist unsere Referentin. Sie gehört zum Kirchenvorstand, ist Historikerin und Kunsthistorikerin, arbeitet u.a. an der Universität Eichstätt und hält einen Vortrag zum Thema
Kriegstrauma und Friedenstraum – Spuren des 1. Weltkriegs in der Waldkirche.
Frau Devlin schreibt dazu: Die Waldkirche Planegg öffnete an Weihnachten 1926 das erste Mal ihre Pforten. Der Krieg und die darauffolgenden gesellschaftlichen Umbrüche hatten die Menschen verun-sichert und traumatisiert. Ernst Penzoldt und Bernhard Jäger, die beiden Künstler, die die Emporen-brüstung gestaltet haben, waren mehrere Jahre an der Westfront gewesen, und in ihrem Kunstwerk schlug sich diese Erfahrung nieder. In dem Vortrag werden die offenen und verdeckten Anspielungen auf Krieg, Krise und Frieden, die sich in den Gemälden, aber auch in der Architektur finden lassen, aufgezeigt.
Nach dem Vortrag gehen wir herüber in die Waldkirche, um das Gehörte anzuschauen.
ReferentInnen
Dr. Julia Devlin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Art der Veröffentlichung
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Planegg-Stockdorf
Kirchengemeinde
Karlstr. 3
82152 Planegg
bernhard.liess@elkb.de
Pfarrer Dr. Bernhard Liess
Tel.: 089 / 89 32 97 60